07071 795578


Leseprobe:

Ratgeber - Die private Unfallversicherung

Geschützt vor den finanziellen Folgen eines Unfalls

In Deutschland erleiden jährlich rund acht Millionen Menschen einen Unfall. Die meisten Unfälle geschehen in der Freizeit, entweder zu Hause oder beim Sport. Ein schwerer Unfall zieht oftmals anhaltende gesundheitliche oder finanzielle Folgen nach sich: Es können einmalige oder dauerhafte finanzielle Belastungen entstehen. Hier greift die private Unfallversicherung.Die private Unfallversicherung springt ein, wenn ein Unfall dauerhafte körperliche oder geistige Beeinträchtigungen nach sich zieht oder sogar zum Tod führt. Aber auch bei Unfall folgen, die nicht von Dauer sind, leistet die Unfallversicherung. Der Versicherungsschutz gilt in der Regel rund um die Uhr und weltweit.

 

Individuelle und umfassende Gestaltung

Die private Unfallversicherung kann individuell nach den persönlichen Bedürfnissen jedes Einzelnen ausgestaltet werden (siehe ab S. 4). Sie leistet in Form von:

  • Invaliditätsleistung
  • Unfallrente
  • Todesfallleistung
  • Tagegeld
  • Krankenhaustagegeld
  • Übergangsleistung
  • Bergungskosten
  • kosmetischen Operatione

... Weiter lesen (kostenloser PDF-Download)

Folgende Fragen beantwortet der Ratgeber:

  • Wie wird der Versicherte nach einem Unfall unterstützt?
  • Wie ergänzen sich Berufsunfähigkeits- und private Unfallversicherung?
  • Was kann man nach einem Unfall von seinem Versicherer erwarten?
  • Was leistet die Unfallversicherung?
  • Wie hoch sollte man sich versichern?
  • Welche Sonderformen der Unfallversicherung gibt es?
  • Welcher Schutz ist sinnvoll?
  • Was ist nach einem Unfall zu tun?

... Weiter lesen (kostenloser PDF-Download)

empty